Aue

Aue und Godensholter Tief von der Straßenbrücke Schepser Damm in   Edewecht bis zur Einmündung des Nordloh Kanals mit allen Nebengewässer. Dazu die Gemeinschaftsstrecke mit dem F. V. Barßel vom Einlauf des Nordloher Kanals bis zum Pumpwerk nördlich der Brücke in Barßel am Nordloher Tief. Die Aue darf nur noch von Schepser Angler befischt werden mit Ausnahme des Stückes von der Brücke „Schepser Damm bis zur Süddorfer Brücke“. Hier dürfen auch Edewechter Angler fischen.

Die Aue
« 1 von 9 »